Dota 2 Beste Spieler

Wer sind die größten Dota 2-Spieler aller Zeiten?

Die Pro-Szene in Dota 2 dreht sich mehr als jedes andere Spiel im Sport um die Spieler. Die Teams lösen sich so schnell auf und größere Organisationen betreten und verlassen das Spiel regelmäßig, dass das Spieltalent die einzige Konstante ist. Dadurch werden Fans mehr als alles andere an ihre Lieblingsspieler gebunden.

Diese Tatsache macht Dota 2 aus historischer Sicht besonders interessant. Bestimmte Spieler haben sich einen fast mythologischen Ruf erarbeitet, und das Übergießen des Filmmaterials ihres Spiels und der Tabellenkalkulationen ihres Turniers führt dazu, dass es eine interessante Aufgabe ist, Fakt und Fiktion zu trennen.

Also, wer macht ihrem Ruf alle Ehre? Besser noch, wer steht über dem Rest? Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie wir die größten Dota 2-Spieler der Geschichte auswählen.

WAS MACHT EINEN DOTA 2-SPIELER GROSSARTIG?

Das Festlegen von Größe in jeder Art von Esport ist schwierig. Zu jedem Zeitpunkt die beste Mannschaft auszusuchen oder die talentiertesten Spieler zu identifizieren, ist eine gewaltige Aufgabe, wenn man bedenkt, wie stark Dinge wie der Turnierplan und die Stärke des Wettbewerbs in die Diskussion einfließen.

Dies ist jedoch in Dota 2 besonders schwierig. Während die meisten Sportarten im Jahresvergleich ein weitgehend gleichbleibendes Spiel haben, hat das Metaspiel von Dota 2 im Laufe der Jahre einige wilde Veränderungen erfahren. Die Struktur der Fahrspuren kann sich verschieben, die Erwartungen an Positionen können variieren und ganze Rollen können ein- und ausgebaut werden. Dies führt dazu, dass viele Spieler zu Positionen wechseln, die ihren besonderen Fähigkeiten entsprechen, oder sich in die Mitte eines ansonsten herausragenden Laufs kuscheln.

Einige Spieler, wie Jacky “EternalEnVy” Mao, sind auf einer Position sehr gut, werden aber gezwungen, andere Rollen zu spielen, je nach den Bedürfnissen ihres Teams. Andere, wie Aliwi “w33” Omar, sind zwar Einzelkämpfer, haben sich aber aufgrund instabiler Kader Mühe gegeben, daraus Ergebnisse zu erzielen.

Wie werden wir vor diesem Hintergrund die besten Dota 2-Spieler auswählen?

In Bezug auf die Auswahl der Besten auf jeder Position werden wir in erster Linie die Turnierergebnisse über einen längeren Zeitraum betrachten und gleichzeitig besonders dominante Jahreszeiten berücksichtigen. Im Hinblick auf die Gesamtgröße werden wir uns jedoch nur um die Langlebigkeit und die Ergebnisse einer Karriere bemühen.

WER IST DER BESTE MITTELSPIELER IN DER GESCHICHTE VON DOTA 2?

Mid war schon immer die glamouröseste Position in Dota 2. Mit wenigen Ausnahmen war die Lane ein Einzel-Showdown mit hohem Einsatz und dem Potenzial, das gesamte Spiel zu überbieten. Diese Tatsache hat oft die besten und technischsten Talente des Spiels angezogen – eine Tatsache, die den Fans nicht entgangen ist! Viele der Topstars von Dota waren über die Jahre hinweg Mitten und in vielen Fällen sind die bekanntesten Spieler der Teams die Nummer 2.

Leider hat dieses Hochdruckumfeld zu besonders hohen Umsätzen geführt, was dazu geführt hat, dass viele talentierte Spieler im Laufe der Jahre aus dem Spot heraus- und hineingeflüchtet sind. Es gibt jedoch keinen Mangel an Spielern, die jahrelang als Mid-Laner unterwegs waren.

TI8

In den Anfängen von Dota 2 waren Danil “Dendi” Ishutin und Luo “Ferrari_430” Feichi die besten Mittelfeldspieler und einige der beliebtesten Persönlichkeiten im Spiel. Sie dominieren die frühen Raten von The International und sind die Gesichter ihrer Teams (Natus Vincere und Invictus Gaming). Damit setzen sie den Maßstab für den Erfolg auf der Mittelspur. Beide sind im Laufe der Jahre stark eingebrochen, nehmen aber einen einzigartigen Platz in der Geschichte des Spiels ein und gelten als die größten Mitten der Jahre 2011 bis 2014.

Das Jahr 2015 markierte jedoch einen wichtigen Übergangspunkt in Dota 2, in dem eine Reihe der heutigen beständigen Mittelstars um The International 2015 ausbrach. Neue Namen wie Lu „Vielleicht“ Yao, Vladimir „Nein“ Minenko und Syed Sumail „SumaiL Hassan setzte das Spiel in Brand und hat es bis heute als Elite in ihrer Position ausgehalten.

An Nachwuchs mangelt es heute jedoch nicht. Spieler wie Kam “Moon” Boon Seng und Topias “Topson” Taavitsainen haben gezeigt, dass sie mit jedem Einzelnen im Spiel mithalten können und für lange Läufe in der Nähe der Spitze bereit zu sein scheinen.

Zu diesem Zeitpunkt ist Dendi wahrscheinlich der größte Mittelfeldspieler aller Zeiten, angesichts der Dominanz von NaVi und seines beeindruckenden Laufs von 2011 bis 2013. Das heißt, SumaiL verfügt auch über die Turniersiege und die reinen technischen Fähigkeiten, um einen starken Anspruch als größter Mittelfeldspieler zu erheben Spieler aller Zeiten.

WER IST DER BESTE OFFLANER-SPIELER IN DER GESCHICHTE VON DOTA 2?

Die Auswahl des besten Midlaners in der Geschichte von Dota 2 ist eine Art Herausforderung, was bei der Offane-Position nicht der Fall ist.

Saahil “UNiVeRsE” Arora ist der größte Offshorer in der Geschichte von Dota 2. Keine Frage, keine Debatte.

Das hängt natürlich nicht unbedingt nur von den Fähigkeiten ab. Obwohl er immer ein außergewöhnlicher Spieler war, war er nie der definitiv beste Spieler der Welt auf Platz 3. Spieler wie Henrik “AdmiralBulldog” Ahnberg, Daryl Koh “iceiceice” Pei Xiang und Pavel “9pasha” Khvastunov hatten im Laufe der Jahre alle einen gültigen Anspruch auf diesen Platz.

UNiVeRsE TI8

Nein, das, was UNiVeRsE vom Rudel unterscheidet, ist, dass andere Spieler um diesen Punkt herumschwebten, aber keiner dies auf irgendeine dauerhafte Weise getan hat. Viele der besten Außendienstmitarbeiter von gestern sind im Laufe der Jahre entweder in den Ruhestand versetzt oder in eine andere Position versetzt worden.

UNIVERSUM? Er gehörte 2013 zu den besten Offshore-Spielern in Dota 2 und hat diesen Platz seit seinem starken Auftritt bei Evil Geniuses von 2013 bis 2017, bei dem er eine Reihe von LAN-Events gewann (insbesondere The International 2015), nicht eingebüßt. Mit Forward Gaming schneidet er an dieser Stelle immer noch gut ab, und es gibt noch keine Anzeichen dafür, dass er langsamer wird.

WER IST DER BESTE CARRY PLAYER IN DER GESCHICHTE VON DOTA 2?

Wie bei der Offshore-Position gibt es auch bei der Carry-Position ein gutes Stück Umsatz. Die Spieler wechseln aufgrund der Bedürfnisse ihres Teams regelmäßig von Platz 1 auf Platz 1. Selbst bekannte Carrier wie Clinton „Fear“ Loomis und Roman „Resolut1on“ Fominok haben Zeit in anderen Rollen verbracht.

Aber auch hier gibt es eine klare Ausnahme. Jemand, dem es gelang, jahrelang an diesem turbulenten Ort zu überleben und auf dem Weg einen beeindruckenden Trophäenmantel aufzubauen.

Dieser Spieler ist Xu “Burning” Zhilei.

Von 2011 bis 2017 war BurNIng wohl der beste Carry in der wettbewerbsintensivsten Dota 2-Region. Er war zunächst das Gesicht von Team DK (eines der furchterregendsten Teams der frühen Jahre von Dota 2) und verließ die Organisation 2014, um mit Invictus Gaming und Vici Gaming ein gutes Stück Erfolg zu haben. Beeindruckenderweise gelang es ihm, fast die ganze Zeit am Tragen zu bleiben und nur wenige Monate an anderer Stelle zu verbringen.

CCnC TI8

Der einzige Grund für BurNIng ist, dass er keinen Major oder International gewinnt. Obwohl er bei mehreren LAN-Events den ersten Platz belegt hat, insbesondere bei den Dota 2 Asia Championships 2017, hat er bei von Valve gesponserten Turnieren nie einen höheren Platz als den vierten belegt und landete an diesem Punkt in TI2, TI4 und Kiev Major.

Dennoch waren die Fähigkeiten von BurNIng nie in Frage gestellt und sein Werk spricht für sich.

Derzeit trainiert er Team Aster. Seien Sie jedoch nicht schockiert, wenn er zum aktiven Wettbewerb zurückkehrt!

WER IST DER BESTE KAPITÄN IN DER GESCHICHTE VON DOTA 2?

Es gab viele, viele gute Unterstützungsspieler in der Geschichte von Dota 2 und es gab noch viel mehr Spieler aus anderen Rollen, die auf Unterstützung umsteigen und gedeihen. Trotzdem gab es im Laufe der Jahre nur sehr wenige gute Kapitäne.

Selbst als Beobachter ist es schwierig, den Überblick über alle Vorgänge in einem Dota 2-Spiel zu behalten, aber all diese Informationen zu absorbieren, während Sie sich selbst spielen? Beim Schießen für vier andere Spieler !? Das ist praktisch unmöglich.

Obwohl einige es effektiv geschafft haben, waren nur einige wenige in der Lage, es gut zu machen. Und nur drei – Zhang “xiao8” Ning, Tal “Fly” Aizik und Clement “Puppey” Ivanov – haben es jahrelang gut gemacht.

Xiao8 ist eine absolute Legende der chinesischen Szene. Von 2011 bis 2016 war er das Gesicht von LGD Gaming und trug dazu bei, es zu einer der führenden Marken von Dota 2 und zu den besten Teams im Spiel zu machen. Als er 2014 die Organisation für kurze Zeit verließ, führte er Newbee zur Meisterschaft bei The International 2014 im ersten Jahr seines Bestehens.

Fly ist ironischerweise in der Diskussion der besten Dota 2-Kapitäne unter dem Radar geflogen. Obwohl er vor allem für seine Zeit bei OG bekannt ist und das Team zu vier großen Meisterschaften führte, war er sowohl zuvor als auch danach als Kapitän erfolgreich und half, Fnatic von 2012 bis 2014 im Raum Dota 2 zu etablieren und zuletzt das Ruder zu übernehmen für böse Genies.

Schließlich ist Puppey wohl der erfolgreichste Dota 2-Gesamtspieler aller Zeiten und hat diesen Ruf ausschließlich als Kapitän erlangt. Von 2011 bis 2014 arbeitete er mit Dendi zusammen, um NaVi zur ersten Dynastie in der Geschichte von Dota 2 zu machen. Als er sich nach TI4 von der Org trennte, gründete er Team Secret, das trotz einiger Höhen und Tiefen an oder nahe der Spitze der Dota 2-Szene geblieben ist.

Dendi

Alle drei könnten realistisch als der größte Dota 2-Kapitän in der Geschichte eingestuft werden, obwohl Xiao8 durch seinen Wechsel vom Spieler zum Trainer schnell hinter den beiden anderen zurückfallen wird. Je nach Ihrem Geschmack könnte Flys größerer Erfolg in den letzten Jahren das Nicken verdienen, aber auch Puppeys beständiger Erfolg über einen längeren Zeitraum.

WER IST DER GRÖSSTE DOTA 2-SPIELER ALLER ZEITEN?

Das bringt uns zu der letzten Frage: Wer ist der größte Dota 2-Spieler aller Zeiten? Wie bereits erwähnt, sind Langlebigkeit und Turnierergebnisse die wichtigsten Faktoren, um dies zu bestimmen.

Wenn man diese beiden Faktoren abwägt, gibt es wirklich nur eine Option. Welpe. Das mag mutig klingen, aber kein einzelner Spieler hat so lange beständigen Erfolg gehabt wie er.

Puppeys Blütezeit dauerte von 2011 bis 2014, als er als Kapitän von NaVi das große Finale von drei aufeinander folgenden Partien von The International erreichte und zum Aufbau der ersten wahren Dynastie in Dota 2 beitrug. Von dort aus gründete er Team Secret, das zu den besten Teams gehört in der Welt seitdem.

Er hat vielleicht nicht die Vielseitigkeit von jemandem wie Fear, der irgendwann jede Rolle im Spiel gespielt hat, oder die reinen technischen Fähigkeiten moderner Mitten, aber er ist in seinem neunten Jahr als erstklassiger Pro-Dota-2-Spieler Ich habe keine Pause eingelegt, er ist noch nie wirklich in eine Krise geraten, und er ist nicht zum Coaching übergegangen.

Während dieser ganzen Zeit hat er sich zurückgezogen, an LAN-Turnieren teilgenommen und dabei gute Leistungen erbracht.

Kuroky

Er ist einer von nur zwei Spielern, die in jeder Ausgabe von The International antreten (der andere ist Kuro „KuroKy“ Takhasomi) und hat seit 2011 jedes Kalenderjahr mindestens ein bemerkenswertes LAN-Turnier gewonnen.

Zugegeben, das könnte sich kurzfristig ändern. Wenn er stolpert oder sogar ein bisschen langsamer wird, könnten einige der anderen Spieler auf dieser Liste vor ihm abschneiden und diesen Spitzenplatz einnehmen. Aber gerade jetzt? Er ist der Dota 2 GOAT.